Feuerwehr Usseln

Termine

Aktualisierungen


Nächste Termine:

Löschschaum

1 Zumischer
2 Mittelschaumrohr
3 Schwerschaumrohr

Der von der Freiwilligen Feuerwehr Usseln verwendete Schaum besteht aus Wasser, Schaummittel und Luft. Zum Einsatz kommt, wie bei den meisten anderen Feuerwehren auch ein Mittel- oder Schwerschaum, welcher sich dadurch unterscheidet, dass dem Wasser-Schaummittel Gemisch unterschiedliche Mengen Luft zugeführt werden.

Zur Herstellung wird neben ein Zumischer (Bild oben) sowie ein Mittelschaumrohr (Bild mitte) oder ein Schwerschaumrohr (Bild unten) benötigt. Durch den Zumischer, welcher in die Schlauchleitung eingebaut wird, wird das Schaummittel dem Löschwasser zugeführt. Die benötigte Luft kommt schließlich direkt am Strahlrohr hinzu, wo das Wasser-Schaum Gemisch zusätzlich mit Luft angereichert wird.

Schaum wird Hauptsächlich zum löschen von Bränden der Brandklasse A (feste Stoffe) und B (flüssige Stoffe) eingesetzt.
Das Schaummittel-Wasser Gemisch kann zudem als Netzmittel bei Feststoffbränden eingesetzt werden. Das Gemisch wird dann unverschäumt mit einem normalen Mehrzweckstrahlrohr abgegeben. Durch das Schaummittel als Netzmittel wird die Oberflächenspannung des Wassers heruntergesetzt und somit ein besseres Eindringen des Wasser in den Feststoff wie z.B. Strohballen ermöglicht.
 


Feuerwehr Usseln Bildergallerie