Feuerwehr Usseln

Termine

Aktualisierungen


Nächste Termine:

Historie

Kreisfeuerwehrverbandstag 1959

1879 - Die Freiwillige Feuerwehr Usseln wurde im Jahre 1879 gegründet. Ihre Begründer waren die Kameraden Schild, Lindner, Biederbick, Figge-Christes, Born-Pickes, Saure-Wilmes, Saure-Kröneke, Vollbracht-Klipkes, Saure-Dengels und Jäkel. Diese Männer fanden sich zusammen im Rückblick auf mehrere Brandkatastrophen, die sich in den Jahren ereigneten, wo noch keine Freiwillige Wehr bestand, sondern eine allgemeine Brandschutzpflicht. ( 1842 fiel das halbe Dorf einer Feuersbrunst zum Opfer, 1860 wurden 30 Häuser durch einen Großbrand vernichtet ).

1884 wurde die erste Handspritze der Wehr gestiftet. Als gegen Ende der 90er Jahre Brände in verstärktem Maße auftraten, wurde von der Gemeinde eine größere Handdruckspritze erworben, die 1926 durch eine damals moderne 4-räderige Magirusspritze ersetzt wurde.

Den ersten Brand, den die Usselner Wehr zu bekämpfen hatte, war das frühere Schumannsche Haus im Kattwinkel.
Auch in den folgenden Jahren waren des öfteren Brände zu verzeichnen, besonders noch einmal in den zwanziger Jahren, jedoch nicht mehr die Katastrophen, wie sie im zuvorigen Jahrhundert das Ausmaß hatten.

Nach dem zweiten Weltkrieg, der auch in der Usselner Feuerwehr seine grausamen Spuren hinterließ, wurde mit einer alten, von den Amerikanern zurückgelassenen und anschließend instand gesetzten Motorspritze dem roten Hahn Einhalt geboten.

1953 beschloß die Gemeindevertretung auf Drängen des damaligen Ortsbrandmeisters Friedrich Behle-Dullen eine moderne Motorspritze vom Typ TS 8/8 anzuschaffen.

1959 fand unter Führung von Kamerad Johannes Urff, anläßlich des 80-jährigen Bestehens, der Kreisverbandstag des Kreisfeuerwehr-verbandes Waldeck in Usseln statt.

1962 wurde die Freiwillige Feuerwehr mit einem Tanklöschfahrzeug TLF 16-24 durch den Zivilen Bevölkerungsschutz bestückt. Dieses Fahrzeug war bis zum Frühjahr 2003 in Betrieb! Seit dieser Zeit leistet eine 9-köpfige Löschgruppe im Jahr ca. 120
Ausbildungsstunden im Rahmen des Brandschutzdienstes im Katastropenschutz ab.

1974 wurde in Usseln eine Jugendfeuerwehr gegründet, deren damalige Mitglieder heute fast ausnahmslos zur aktiven Wehr gehören. Im gleichen Jahr zog die Feuerwehr in ihr neues Gerätehaus am Freibad in Usseln um.

1976 wurde ein neues Fahrzeug vom Typ LF 8 an die Wehr übergeben. 1990 wurde der 1983 vom Katastrophenschutz übernommene DKW-Munga durch einen gebraucht angeschafften VW-Bulli ersetzt, der seither als ELW 1 eingesetzt wird.

1984 ersetzte der Katastrophenschutz das TLF 16-24 durch ein LF 16-Ts; die Gemeinde übernahm den „Tanker“. Somit waren in Usseln 4 Einsatzfahrzeuge stationiert.

1994 - Anläßlich des 115jährigen Betehens wurde im Jahre 1994 im Rahmen eines Festkonzertes die Standarte der Freiwilligen Feuerwehr Usseln geweiht.

1998 - Im Sommer 1998 konnte ein langgehegter und wichtiger Wunsch der Feuerwehr Usseln nach zeitgemäßer Unterbringung erfüllt werden: Das Feuerwehrhaus „Vor der Höhe“ konnte bezogen werden.

2003 - Im Frühjahr 2003 wurde das LF 8 durch ein modernes LF 16/12 ersetzt und gleichzeitig das TLF ausgemustert.


Feuerwehr Usseln Bildergallerie